AGB

Stand 01. September 2014

1. Geltungsbereich
1.1 Der Teilnahme an Diensten der www.mein-listo.de Website liegen ausschließlich die nachstehenden Bedingungen zugrunde. Die Website www.mein-listo.de und deren Betreiber "Squadhouse-Media, Matthias Dorn" wird im Folgenden nur noch "Listo" genannt.

2. Anmeldung
2.1 Die Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des ausgefüllten Anmeldeformulars über das Internet. Hierauf erhält der Benutzer vorläufigen Zugang zu den angebotenen Diensten. Die Anmeldung und die Mitgliedschaft ("Nicht-Premium") sind kostenlos.

3. Gegenstand und Umfang der Service-Leistungen der Listo Website
3.1 Listo richtet für den registrierten Benutzer einen persönlichen Account ein. Für die Vermittlung des Zugangs zum Internet und WWW, die gesonderten Kosten auslösen, ist der Benutzer selbst verantwortlich; sie ist nicht Bestandteil der Leistungen von Listo.
3.2 Der Benutzer wird darauf hingewiesen, daß seitens Listo eine Überprüfung des Inhalts der empfangenen und gesendeten sowie auf dem Server gespeicherten Daten nur auf Grundlage der gesetzlichen Regelung stattfindet.
3.3 Der Benutzer hat keinen Anspruch auf Nutzung und Verfügbarkeit der Dienste. Ebenso besteht kein Anspruch auf die Einhaltung von Absendungs- und Zugangszeiten oder eine Gewähr für die Zielerreichung von Aktionen. Listo bemüht sich jedoch im eigenen Interesse, den Benutzern eine möglichst störungsfreie Nutzung zu ermöglichen.
3.4 Der Benutzer hat über den Dienst die Möglichkeit ein Liste zu erstellen. diese Liste beinhaltet von dem Benutzer angelegte Einträge, wie bspw. Mitgliedereinträge. Diese Einträge können über den Dienst verwaltet werden und in Form einer Liste / Detailseite auf anderen Webseiten eingebunden werden.
3.5 Die Einträge des Benutzers werden auf der öffentlich erreichbaren Domain www.mein-listo.de veröffentlicht, sofern der Benutzer diese Funktion nicht über seine Einstellungen im Bereich "Suchmaschinenoptimierung" deaktiviert.
3.6 Die kostenlose Nutzung ist zeitlich nicht beschränkt, es sei denn der Nutzer überschreitet die für sein Liste kostenlose Anzahl an Einträgen. Die verfügbare Anzahl an Einträgen kann zu jedem Zeitpunkt im Administrationsbereich betrachtet werden. Sollte diese Anzahl überschritten sein, ist der Dienst nur noch beschränkt nutzbar - unter anderem erscheinen keine Einträge mehr auf externen Webseiten und der Nutzer wird darauf aufmerksam gemacht sein Konto bei Listo auf "PREMIUM" zu erweitern.

4. Mitgliedschaft
4.1 Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar.
4.2 Die Mitgliedschaft ist kostenlos und LISTO kann nicht-kommerziell in vollem Umfang kostenlos genutzt werden

4.3 Wird LISTO kommerziell genutzt (in Form von kostenpflichtigen Premium-Mitgliedermodellen) fällt eine pauschale Provision an allen über LISTO generierten Umsätzen an.

5. Haftung
5.1 Auf den Transport von Daten über das Internet oder das www hat Listo keinen Einfluß. Listo übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass eingestellte Aktionen den Empfänger richtig erreichen.
5.2 Listo haftet nicht für Schäden, die durch eine mißbräuchliche Nutzung der angebotenen Dienste entstehen.
5.3 Jedwede Haftung für behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, zufällige Schäden und höhere Gewalt ist ausgeschlossen.
5.4 Listo haftet nicht für von Benutzern angelegten Einträgen, Links und deren Inhalte.
5.5 Listo haftet nicht für Ausfälle oder fehlende Verfügbarkeit der Dienste. Ebenso besteht kein Anspruch auf die Einhaltung von Absendungs- und Zugangszeiten oder eine Gewähr für die Zielerreichung von Aktionen. Listo bemüht sich jedoch im eigenen Interesse, den Benutzern eine möglichst störungsfreie Nutzung zu ermöglichen.

6. Pflichten des Benutzers
6.1 Der Benutzer stellt sicher, daß er bei der Nutzung des Services nicht gegen eine geltende Rechtsvorschrift verstößt. Insbesondere verpflichtet sich der Benutzer
6.1.1 Den Account nicht zur Vermittlung / Empfang von sitten- und rechtswidrigen Inhalten zu nutzen.
6.1.2 Die geltenden Jugenschutzvorschriften zu beachten.
6.1.3 Dass die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten der Wahrheit entsprechen. Des Weiteren verpflichtet sich der Benutzer bei Einstellung von Bild-/Text-/Ton- oder Videomaterial auf die geltenden Urheberrechtsregelungen zu achten.Listo trägt keine Verantwortung bei missbräuchlicher Nutzung oder Verwendung urheberrechtlich geschützten Materials.
6.1.4 Die Privatssphäre anderer zu respektieren und daher in keinem Fall belästigende, verleumderische oder bedrohende Inhalte zu veröffentlichen.
6.1.5 Keine Anwendungen auszuführen, die zu einer Veränderung oder physikalischen oder logischen Struktur der genutzten Netze führen können.
6.1.6 Seinen Zugang gegen die unbefugte Benutzung durch Dritte zu schützen. Listo weist an dieser Stelle darauf hin, daß das Passwort nicht an Dritte weitergegeben werden darf. Der Benutzer haftet für jede durch sein Verhalten ermöglichte unbefugte Benutzung seines Accounts, soweit ihn ein Verschulden trifft.
6.1.7 Nur Einträge anzulegen, für die er kein rechtliches Verbot besitzt.
6.1.8 Als Ansprechpartner für von ihm hinterlegte Einträge zur Verfügung zu stehen.
6.2 Bei einem Verstoß des Benutzers gegen die in 6.1.x aufgeführten Obliegenheiten erfolgen sofortige Maßnahmen bis hin zur Sperrung des Zugangs. Je nach Schwere des Vergehens können von Seiten Listo juristische Schritte eingeleitet werden.

7. Kündigung
7.1 Listo und der Benutzer sind jeweils berechtigt, das Nutzungsverhältnis jederzeit mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Beim Löschen des Accounts eines Users werden automatisch sämtliche bisher in Anspruch genommene Dienstleistungen gelöscht. Listo behält sich eine Bearbeitungszeit von bis zu 7 Werktagen vor.
7.2 Bei der Anmeldung für einen Account sollte der vollständige Eigenname, sowie die Adresse angegeben werden. Es werden keine Spitznamen, Tarnnamen, Abkürzungen und/oder Falschangaben akzeptiert.
7.3 Die Daten des Users werden auch nach der Löschung weiterhin gespeichert aber aus Datenschutzgründen nicht für Dritte sichtbar gemacht. Ausnahmen stellen hierbei die juristischen Behörden dar.

8. Laufzeiten und Zahlungen
8.1 Transaktionen auf und über die Webseite, einschließlich dem Freischalten von Premium Features werden unter Verwendung von Laufzeiten der Webseite auf gemäß den allgemeinen Preis- und Zahlungsbedingungen von Listo und in Abhängigkeit von Listo geschuldeten Beträgen in Zusammenhang mit diesen Transaktionen abgewickelt. Wenn Sie einen Premium Status aktivieren, fallen die hinterlegten Kosten an.
Die Bezahlung des Premium-Status kann über PayPal oder Rechnung durchgeführt werden. Wenn Sie PayPal bezahlen, garantieren Sie, dass Sie der PayPal-Kontoinhaber sind, dass die angegeben Zahlungsinformationen korrekt sind, und Sie ermächtigen Listo bzw. PayPal, die angegebene Kredit- oder Kundenkarte bzw. das Online-Zahlungskonto mit dem Gesamtrechnungsbetrag einschließlich eventuell anfallender Steuern zu belasten.
Bei Bezahlung mit Rechnung garantiert der Benutzer, dass die hinterlegten Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen gültig sind und der Wahrheit entsprechen. Bei Nichterfüllung eines Rechnungsbetrags behält sich Listo rechtliche Schritte vor.
8.2 Bereits getätigte Zahlungen sind nicht erstattbar.

9. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an
Squadhouse-Media
Untere Vorstadt 29
78532 Tuttlingen
Deutschland
E-Mail info@mein-listo.de

9.2 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ihr Squadhouse-Media, Matthias Dorn

9.3. Widerrufsrecht Digitale Güter sowie virtuelle Güter
Besonderer Hinweis
Listo weist darauf hin, dass ein Widerrufsrecht unter anderem dann nicht besteht, wenn das zu vermittelnde Produkt nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten oder aufgrund seiner Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Digitale Güter sowie virtuelle Güter sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rückgabe geeignet sind. Zur Zeit bietet Listo ausschließlich digitale und virtuelle Güter auf seiner Webseite. Eine Rückgabe der vermittelnden Lieferantenverträge und die entsprechende Rückerstattung des Warenwerts, kann nach der Vermittlung eines virtuellen bzw. digitalem Gut nicht gewährt werden, da damit die Ware bereits als entsiegelt gilt und somit für die Rückgabe ungeeignet macht.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. Datenschutz
10.1 Der Betreiber verpflichtet sich, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.
10.2 Die vom Benutzer bei der Registrierung eingegeben Daten können von allen Nutzern von Listo und der eingebundenen Webseiten betrachtet werden.

10.3 Die Daten von Einträgen werden auf unseren Server gespeichert und zum Zwecke der Darstellung verwendet. Listo behält sich vor die hinterlegten Einträge für weitere Maßnahmen zu verwenden.
10.4 Listo darf Screenshots von verwendeten Listenn für eigene Werbezwecke nutzen. Sollten Sie mit dieser Maßnahme nicht einverstanden sein, dürfen Sie den Dienst nicht nutzen.